Bei Leckotech in Tirol wird die Thermografie zur Leckortung professionell eingesetzt.

Die Thermografie bzw. Infrarottechnik ist vielseitig einsetzbar und ein wichtiger Bestandteil der Leckortung. Die Thermografie wird eingesetzt, um Undichtheiten an Rohrleitungen, die mit einem warmen Medium befüllt sind (Warmwasserleitung, Heizungsleitung und Fußbodenheizungen), oder deren Verlauf, festzustellen.

Der Haupteinsatzbereich der Thermografie: die Gebäudediagnostik

Mit Hilfe der Thermografie kann man die Durchfeuchtung von Gebäudeteilen, bauphysikalische Schwachstellen, Wärme- und Kältebrücken, mangelhafte bzw. unzureichende Dämmung (bei der Fassade und am Dach) sowie Schwachstellen an Fenstern und Türen am Gebäude feststellen. Dadurch können gezielt Baumängel behoben werden und Folgeschäden wie Schimmelbildung im Wohnraum oder hohe Betriebskosten aufgrund von extremen Energieverlusten vermieden werden. Dank der Thermografie sieht man Schwachstellen an Ihrem Gebäude. Das hilft - in Kombination mit Verbesserungsarbeiten - solche Fehler an Ihrem Gebäude in Zukunft zu vermeiden.

Lassen Sie eine Thermografie im Winter durchführen.

Eine aussagekräftige Gebäudediagnostik mit Hilfe der Thermografie kann nur in den Wintermonaten durchgeführt werden, da mangelhafte Stellen dieser Art nur bei einer hohen Temperaturspreizung zwischen dem Inneren des Gebäudes und dem Außenbereich festgestellt werden können. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Thermografie und deren Anwendungsbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Leckotech in Tirol – professionelle Leckortung mit Hilfe von Thermografie

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.